Allgemein

Coronaverordnung ab 24.02.2022 ohne 3G Nachweis bei körpernahen Dienstleistungen

die ab morgen in Kraft tretende Corona Verordnung schaft die 3G-Regel ab. Auszug aus der Vorankündigung:…Mit der Neuregelung in § 8 a der Corona-VO wird für körpernahe Dienstleistungen die in der vorherigen Verordnung geltende Zugangsbeschränkung in Gestalt einer 3G-Regelung aufgehoben. Im Innenbereich muss jedoch sowohl von den Dienstleistenden als auch von den Kundinnen und Kunden eine FFP2-Maske getragen werden, …

Coronaverordnung ab 24.02.2022 ohne 3G Nachweis bei körpernahen Dienstleistungen Weiterlesen »

Corona-Verordnung v. 11.12.2021 sieht 3G-Regel vor

Die heutige Corona-Verordnung sieht für *körpernahe Dienstleistungen* bei allen Warnstufen die 3G-Regel vor! Auszug aus der neuen Corona-Verordnung: … Gilt die Warnstufe 2 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt so hat jede Kundin und jeder Kunde, dieoder der eine Dienstleistung im Sinne des Absatzes 1 entgegennehmen will, bei Betreten des Betriebs einenImpfnachweis gemäß § …

Corona-Verordnung v. 11.12.2021 sieht 3G-Regel vor Weiterlesen »

Erleichterungen bei 2G+

Erleichterungen bei 2Gplus – Niedersachsen entbindet Personen mit vollständig abgeschlossener Impfserie und Auffrischungsimpfung ab Samstag den 04.12.2021 von TestpflichtNäheres auf Niedersachsen.de Mit Warnstufe 2: Es gilt die 2G+ Regel, siehe §8 a (4) Corona-Verordnung. Ausgenommen von der Beschränkung sind Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung bekommen haben:Ab dem morgigen Samstag, den 04.12.2021, werden Personen, die bereits …

Erleichterungen bei 2G+ Weiterlesen »

Coronaregeln

Die aktuellen Coronaregeln sind ab sofort unter Coronaregeln zu finden.Coronaregeln Archiv ältere Coronaregeln: 02.11.2021: Ab morgen, den 03.11.2021 gilt die 3G-Regel bitte beachten Sie dies bei Ihrem Besuch bei mir, Infos unter Corona Regeln.20.09.2021: Ab dem 20.09.2021 *KEINE* 3G-Regel mehr!

Aktuelle Coronaregeln Stand 22.04.2021

Die am 23.04.2021 verabschiedete bundeseinheitliche Notbremse sieht eine Testpflicht ( tagesaktuellen negativen Corona-Test) ausschließlich für Kunden von z.B. Friseurbetrieben oder der Fußpflege vor.  Patienten der reinen Podologiepraxen sind von der Testpflicht nicht betroffen. Es gelten weiterhin die bisher bestehenden Regelungen zum Infektions- und Arbeitsschutz. Inzidenzwert <100 Tragen einer medizinischen Atemschutzmaske KEIN aktueller Coronatest notwendig! Inzidenzwert …

Aktuelle Coronaregeln Stand 22.04.2021 Weiterlesen »

Aktualisiert-Heilmittelverordnung 13-neue Vordrucke

Ab dem 01.10.2020 gilt eine neue Heilmittelverordnung 13: Der Start wurde aber auf den 01. Januar 2021 verschoben, da nicht alle Softwarehäuser die neuen Vorgaben rechtzeitig umsetzen und bereitstellen können. Vordruckerläuterungen zu Muster 13 zum 01.10.2020 finden Sie unten als Download (*.pdf)